Home » Schulleben

Seitentitel

Schulleben

Abenteuer im Wald – LernRäume* (7./8.April 2021)

Gemeinsam mit der VHS Schaumburg und derWildnisschule Schaumburg hat die IGS Schaumburg in den Osterferien ein Angebot LernRäume* für Schüler*innen der Jahrgänge 6 und 7 organisiert und durchgeführt.

In jeweils geschlechtsspezifischen Gruppen haben Jungen und Mädchen der IGS Schaumburg an 2 Tagen im Wald am JBF-Zentrum einen erlebnisreichen Tag verbracht.

Gerade für Schülerinnen und Schüler ist die Coranazeit eine sehr belastende und herausfordernde Zeit. So lag der Schwerpunkt der Waldabenteurer darin, neue positive Erfahrungen zu machen, vom focussierten zum Weitwinkelblick.So formuliert es Thomas Held von der Wildnisschule Schaumburg, der mit seinem Mitarbeiter Konstantin Gräwer den Tag für die Schüler*innen der IGS Schaumburg gestaltete. Unterstützt wurden sie dabei vom Sozialarbeiter in schulischer Verantwortung Thomas Pawlik.

Bei Erkundungen des Waldes rund um das JBF-Zentrum Bückeberg – mit Erlaubnis der Kreisforsten und der Klosterkammer – wurden die Schüler*innen zu einem neuen, interessanten Blick auf die Natur ermutigt. Sie sahen Spuren von Wildschweinen, lasen die Spuren der Tiere des heimischen Waldes, hörten die Vogelstimmen ganz anders.

Holz sammeln und harken, Feuer machen ohne Anzünder waren völlig neue Erfahrungen für die jeweils 10 Gruppenmitglieder.

Letztendlich stärkten die neuen Erfahrungen die Kompetenzen der Teilnehmer*innen wie Selbstwirksamkeit, Selbstverantwortung und Selbsterfahrung und machte sie neugierig für neue positive Erfahrungen.

Das kalte ungemütliche Wetter war nicht wirklich ein Hindernisgrund und trübte keineswegs die gute Stimmung. Tanita, 11-jährige Schülerin des 6. Jahrganges der IGS fand es ganz toll im Wald und vor allem mit mehreren Gleichaltrigen zusammen zu sein. Levent, ebenfalls 11 Jahre fand es besonders interessant, Dinge die man sonst nicht macht, wie Holzharken umzusetzen. Dank der klaren Regeln und Verabredungen mit den Schüler*innen war das kein Problem und ohne Gefahr!

Für den Schulsozialarbeiter Thomas Pawlik ist klar, dass das tolle Angebot der Wildnisschule auf jeden Fall von der Schule weiter genutzt werden wird.

*Die „LernRäume“ sind besondere Lern- und Freizeitangebote für Kinder in Niedersachsen. Die „LernRäume“ sind ein freiwilliges, außerschulisches Bildungs- und Freizeitangebot für Schülerinnen und Schüler finanziert durch das Niedersächsische Kultusministerium.

 

Jahrgangsprojekte_ Januar 2020

Projekte_2Projekte_1

 

 

Run for help 2018Runforhelp_Homepage_Erlös

 

Foto_Ausschnitt2018-09-14-klein

 

Der LINK zum Film

 

 

Auszeichnungen

schule ohneRassismus

Agenda21schule

2561_203_1_m

Siegel_png

Logo_Q-IGS_cmyk-238x300

Schulpreis-Logo

Bundeswettbewerb_Fremdsprachen

2561_203_1_m