Home » Beitrag veröffentlicht von Roswitha Blume

Archiv des Autors: Roswitha Blume

Seitentitel

Fischmarkt geschlossen & Brückenbaustelle

Hineingeschaut…

Auf unserer Seite Ausstellung – Galerie – Vernissage finden Sie Kunstausstellungen der Oberstufe…

…und…

…eine Brückenbaustelle auf der Seite des 5. Jahrgangs.

Kunstausstellung – online

Hineingeschaut!

Auf unserer Seite Ausstellung – Galerie – Vernissage finden Sie eine Kunstausstellung aus der Oberstufe!

Spendenaktion

pdf Weekly 50 Anlage Spendenaktion_2020

Elternbrief

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ich kann Ihnen und euch heute erleichtert schreiben, dass am Montag, dem 28.9.2020, nach dem heutigen Stand alle Kontaktpersonen, die in Quarantäne waren, wieder in die Schule kommen können. Alle bisherigen Tests waren negativ, es hat in unserer Schule daher Gott sei Dank keine Verbreitung der Krankheit Covid 19 gegeben.

Für manche Kinder war es in den letzten Tagen beschwerlich, die Schulbücher immer in die Schule und nach Hause zu transportieren. Bitte gucken Sie mit Augenmaß, was sinnvoll ist. Diese Vorsichtsmaßnahme ist bei eventuellen weiteren Quarantänefällen hilfreich und wir alle wissen nicht, ob und in welchem Umfang das eintreten wird. Es ist natürlich auch kein Problem, Schulbuchseiten digital zur Verfügung zu stellen, das wurde auch gemacht. Im Lernen zu Hause ist es aber von Vorteil, wenn die Schülerinnen und Schüler ihr digitales Endgerät für Aufgabenblätter, Rückmeldungen und Videokonferenzen nutzen können und nicht auch noch auf dem Bildschirm ein Lehrwerk nutzen müssen.

In der nächsten Woche werden wir auch die Mensa am Montag und Mittwoch wieder für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 8 öffnen. Wir haben dafür im Forum Jahrgangsbereiche eingerichtet. Auch der Wasserspender steht für diese Jahrgänge wieder zur Verfügung, er wird mehrfach täglich desinfiziert. Wenn die Schülerinnen und Schüler an der Essensausgabe anstehen, werden sie Masken tragen. Am Donnerstag essen im Moment die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 des Wilhelm-Busch Gymnasiums, hier wollen wir bis zu den Herbstferien abwarten, wie sich dort die Zahlen entwickeln.

Aus dem Kultusministerium gibt es noch einen Brief des Kultusministers an Eltern und Erziehungsberechtigte und ein Flussdiagramm als Hilfestellung bei der Frage „Krankheitssymptome: Darf mein Kind in die Schule?“ Beide Schreiben sind hier angefügt.

Ich wünsche Ihnen und euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Astrid Budwach

  PDF  2020-09-25_Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigte

  PDF  2020.09.21._Plakat_Schule_Erkaeltungssymptome_DIN_A4_Eltern_v07_RZ

Diese Datei ist auch unter den Jahrgängen zu finden!

Schüler*innen- und Elternbrief – 26.08.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,  liebe Eltern, 

nun geht es morgen los, wir freuen uns, sind vorbereitet und möchten natürlich unbedingt eine Ansteckung in unserer Schule verhindern – das sehen Sie und seht ihr bestimmt genauso.

Daher schicke ich Ihnen und euch heute noch ein paar detailliertere Information zu unserem Hygienekonzept, das ausführlich auch auf der Homepage (unter dem Button Hygieneplan und unter Downloads) zu finden ist.

Vor dem Hintergrund der steigenden Fallzahlen möchten wir in den ersten Tagen zur Erhöhung der Sicherheit immer dann die Masken tragen, wenn die Abstände nicht eingehalten werden können – dies gilt erst einmal auch für den Unterricht. Ich hoffe sehr, dass ihr und Sie das verstehen und mittragen können. Liebe Schülerinnen und Schüler, bitte kommt daher mit mindestens einer Maske, eventuell auch mit einer weiteren, wenn die erste „feucht“ geworden ist.

Innerhalb der Klassenräume wird auf einen regelmäßigen Luftaustausch durch Lüftung geachtet, dies erfolgt in regelmäßigen Abständen sowie während der Pausenzeiten, die ihr bei trockenem Wetter auf dem Schulhofbereich des Jahrgangs verbringen werdet. Auch der Landkreis Schaumburg als unser Schulträger engagiert sich wieder und stellt uns für jedes Schulgebäude ganztags Reinigungskräfte zur Verfügung, die alle Bereiche regelmäßig zwischenreinigen. Auch einige Busse sind schulbezogen eingesetzt und mit den entsprechenden Schulnamen versehen. Besonders in diesem sensiblen Bereich appellieren wir an euch, die bestehenden Vorgaben zum Tragen der Masken an den Haltestellen und in den Bussen verantwortungsvoll umzusetzen.

Das Schulgebäude könnt ihr dann, wie vor den Sommerferien auch, durch jahrgangsbezogene Eingänge betreten. Um eine Durchmischung der Jahrgänge zu verhindern, finden auch die Clubs in diesem Schuljahr jahrgangsbezogenen statt. Der Sportunterricht wird nach Möglichkeit im Freien und unter Einhaltung der geltenden Bestimmungen erteilt.

Wir sind zuversichtlich, dass uns mit eurer und Ihrer Unterstützung ein sicherer Schulbetrieb gelingt und freuen uns weiterhin auf den Start morgen – endlich wieder in ganzen Klassen!!!

Liebe Grüße von uns allen,

Astrid Budwach

Auszeichnungen

schule ohneRassismus

Agenda21schule

2561_203_1_m

Siegel_png

Logo_Q-IGS_cmyk-238x300

Schulpreis-Logo

Bundeswettbewerb_Fremdsprachen

2561_203_1_m