Home » Gesundheitskonzept

Gesundheitskonzept

Seit dem Schuljahr 2007/2008 beteiligt sich die IGS Schaumburg an dem Projekt „Gesund leben lernen“ mit 34 anderen Schulen in Niedersachen. Dieses Projekt zielt darauf, die „Organisation Schule“  zu einem gesunden Lebensraum für alle in ihr Arbeitenden und Lernenden zu entwickeln. Im Gegensatz zu klassischen Projekten der schulischen Gesundheitsförderung geht es nicht nur um die Verbesserung der Gesundheit von Schülerinnen und Schülern, sonder auch um die der Lehrkräfte und nichtunterrichtenden Personals. Der Setting – Ansatz nutzt die Instrumente des betrieblichen Gesundheitsmanagements, setzt auf Verhaltens- und Verhältnisänderung. Gesundheitsmanagement versteht sich als Einstieg in Veränderungsprozesse unserer Organisation Schule – es sollen in einem gesundheitsfördernden Lebensraum Ressourcen gefördert und Überlastungen abgebaut werden. Gesundheitsmanagement orientiert sich an den Instrumenten der Projektorganisation und geht zielgerichtet, systematisch und nachhaltig vor. Wesentliche Prinzipien sind

  • Ganzheitlichkeit

  • Partizipation 

  • Integration

  • Projektmanagement

     

     

     

     

Erster Schwerpunkt unseres Projektes ist die Umsetzung eines gesunden Pausenfrühstücks. Die Projektgruppe „Schulkiosk“ organisiert unter großer Elternbeteiligung regelmäßig in der Pausen ein Angebot. Weiterer Schwerpunkt ist die Entwicklung von Maßnahmen zur Mitarbeiter-und Lehrergesundheit.

Auszeichnungen

schule ohneRassismus

Agenda21schule

Siegel_png

Logo_Q-IGS_cmyk-238x300

Schulpreis-Logo

Bundeswettbewerb_Fremdsprachen

2561_203_1_m