Vorlesewettbewerb 2019

Vorlesewettbewerb 2019 – Schulentscheid

P1023105       Auf dem Schülerfoto (die ersten 3 Plätze) sind von links nach rechts zu sehen: Helin Tetzlaff, Maibritt Aldag, Paul Möller

Tante Hulda und das Krokodil

Stimmungsvoller Vorlesewettbewerb in der IGS Schaumburg

In der IGS Schaumburg fand am Donnerstag der jährliche Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels statt. Acht Jungen und Mädchen des 6.Jahrgangs, die sich im Vorentscheid in ihren Klassen durchgesetzt hatten, wetteiferten am Vorabend des Nikolaustages um den Schulsieg.

Maibritt Aldag und Bennet Kerkmann (6a), Lisa-Sophie Dziatzko und Helin Tetzlaff (6b), Leona Kittel und Paul Möller (6c) sowie Lena Blut und Ecrin Seper (6d) fanden sich in der Schulbücherei ein, die von der Bibliothekarin Karin Witte weihnachtlich dekoriert worden war.

Der Wettbewerb startete zunächst mit den Texten, die die Schüler selbst ausgewählt hatten. Die Zuhörer – neben der sechsköpfigen Jury auch alle fünften Klassen der IGS – amüsierten sich über lustige Textstellen in Büchern wie „Gregs Tagebuch“, lachten über Krokodile, die in die Kanalisation abtauchen und ließen sich von sprechenden Eulen verzaubern.

In einer zweiten Runde lasen die Sechstklässler dann aus einem unbekannten Text vor, dem Buch „Mittwochtage“ von Sylvia Heinlein. Das Buch behandelt die Freundschaft eines Mädchens zu seiner ganz speziellen Tante Hulda. Auch beim Vorlesen des unbekannten Textes zeigten die Schüler ihr sprachliches Können.

Die Jury war beeindruckt von den Leseleistungen der Sechstklässler. „Ihr habt alle gezeigt, wie gut ihr vortragen könnt!“, lobte die Schulleiterin Frau Dr.Budwach. Am Ende sah die Jury Maibritt Aldag, Helin Tetzlaff und Paul Möller auf den ersten Plätzen. Schulsiegerin wurde schließlich die elfjährige Maibritt, die sowohl ihren Wahltext („Ein Krokodil taucht ab“) als auch den unbekannten Text souverän vorzutragen wusste.

Alle Teilnehmer*innen bekamen neben ihren Urkunden auch schöne Buchgeschenke, die freundlicherweise von der Buchhandlung Schmidt aus Stadthagen gespendet worden waren.

Maibritt Aldag nimmt damit im nächsten Jahr am Kreisentscheid der besten Vorleser*innen teil. 

P1023107

Vorne (von links nach rechts): Leona Kittel, Ecrin Seper, Bennet Kerkmann, Lena Blut, Doris Kording (Stadtbücherei). Hintere Reihe (v.l.n.r.): Dr.Astrid Budwach (Schulleiterin), Lisa-Sophie Dziatzko, Helin Tetzlaff, Maibritt Aldag, Paul Möller, Anette Lube (Buchhandlung Schmidt), Mailo Hausen (Vorjahressieger), Christoph Dettmann (FBL Deutsch), Karin Witte (Schulbücherei)

 

 

Weihnachtskonzert_Absage

Weihnachtskonzert_Absage

Trauer

Traueranzeige

Adventsbasar

Einladung

HEREDITAS-Austausch – 4. Teil

thumbnail_image001     Print

 

thumbnail_image004

Vom 20.10. – 26.10.2019 waren Summer (8b), Mia-Charlotte (8c), Matthias und Rico (beide 8d) mit Frau Viergutz und Herrn Klokkers im Rahmen der vierten Mobilität des HEREDITAS-Austausches in Sunja, Kroatien. Dort haben wir uns mit SchülerInnen und LehrerInnen aus Kroatien, Griechenland, Spanien, Tschechien und der Slowakei getroffen.

 

„Wir sind mit dem Nachtzug über München und Zagreb gefahren, was anstrengend war. Trotzdem war es eine aufregende Erfahrung. In Zagreb haben wir eine kleine Stadttour gemacht bevor es weiterging nach Sunja, wo wir dann alle unsere Austauschpartner getroffen haben und mit ihnen nach Hause gefahren sind.

Am nächsten Tag standen wir früh auf und gingen dann mit unseren Austauschschülern in die Schule, wo wir eine Vorstellung mit traditionellem Tanz und Musik bekommen haben. Nachmittags ging es nach Sisak, der nächstgrößeren Stadt, wo wir eine ausführliche Stadtführung bekamen und viel Spaß hatten und etwas über die Geschichte lernten. Am Mittwoch fuhren wir in

den Nationalpark Plitvicer Seen. Es war eine lange Fahrt doch jeder war begeistert von der Aussicht und dem hellblauen Wasser. Am Freitag haben wir Präsentationen über traditionelle Trachten ausgetauscht und am Freitag Abend ging es dann wieder auf den Weg nach Hause. Es war eine tolle Woche.“

Summer, Mia, Matthias, Rico

Der nächste Austausch wird Ende Januar 2020 sein, wenn die verschiedenen Schulen zu uns kommen.

thumbnail_image003

Auszeichnungen

schule ohneRassismus

Agenda21schule

2561_203_1_m

Siegel_png

Logo_Q-IGS_cmyk-238x300

Schulpreis-Logo

Bundeswettbewerb_Fremdsprachen

2561_203_1_m