Vorlesewettbewerb 2018

 

Mit dem Sams zum Erfolg

Stimmungsvoller Vorlesewettbewerb in der IGS Schaumburg

In der IGS Schaumburg fand am Donnerstag der jährliche Vorlesewettbewerb statt. Acht Jungen und Mädchen des 6.Jahrgangs, die sich im Vorentscheid in ihren Klassen durchgesetzt hatten, wetteiferten am Nikolaustag um den Schulsieg.

Mailo Hausen und Danela Hahne (6a), Robin Elmenthaler und Mareike Kroll (6b), Laura-Marie Wolter und Timo Wisniewski (6c) sowie Ilayda Aldemir und Jan-Hendrik Drewes (6d) fanden sich in der Schulbücherei ein, die von der Bibliothekarin Karin Witte weihnachtlich dekoriert worden war.

Der Wettbewerb startete zunächst mit den Texten, die die Schüler selbst ausgewählt hatten. Die Zuhörer – neben der sechsköpfigen Jury auch drei fünfte Klassen – amüsierten sich über lustige Textstellen in Büchern wie „Gregs Tagebuch“, lachten über das freche Sams und fieberten mit, wenn spannende Stellen aus Büchern wie Daniel Höras „Kill you“ vorgetragen wurden.

In einer zweiten Runde lasen die Sechstklässler dann aus einem unbekannten Text vor. Passend zum Nikolaustag war Cornelia Funkes weihnachtlich inspiriertes Buch „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“ ausgesucht worden. Auch hier zeigten die Schüler ihr sprachliches Können.

Die Jury war sehr angetan von den Leseleistungen der Sechstklässler. „Ihr habt eure Klassen würdig vertreten!“, lobte die Schulleiterin Frau Dr.Budwach. Am Ende sah die Jury Mailo Hausen, Ilayda Aldemir und Jan-Hendrik Drewes auf den ersten Plätzen. Schulsieger wurde schließlich Mailo Hausen, der sowohl seinen Wahltext („Eine Woche voller Samstage“) als auch den unbekannten Text souverän vorzutragen wusste.

Alle Teilnehmer bekamen neben ihren Urkunden auch schöne Buchgeschenke, die freundlicherweise von der Buchhandlung Schmidt gespendet worden waren.

Mailo Hausen nimmt damit im nächsten Jahr am Kreisentscheid der besten Vorleser teil.

DSC_0054a

Von links nach rechts: Christoph Dettmann (FBL Deutsch), Mareike Kroll, Timo Wisniewski, Danela Hahne, Mailo Hausen, Dr.Astrid Budwach (Schulleiterin), Robin Elmenthaler, Anette Lube (Buchhandlung Schmidt), Laura-Marie Wolter, Antonia Busche (Vorjahressiegerin), Jan-Hendrik Drewes, Doris Kording (Stadtbücherei), Ilayda Aldemir, Karin Witte (Schulbücherei)
 

DSC_0060a

Auf dem Schülerfoto (die ersten 3 Plätze) sind von links nach rechts zu sehen:

Jan-Hendrik Drewes, Mailo Hausen, Ilayda Aldemir

 

Start in den Advent

Advent – Adviento – عيد البشارةavent – advent – küçük perhiz

 

DSC_0004DSC_0002 DSC_0007DSC_0003

Start in den Advent lautete das Motto der letzten Unterrichtsstunde an der IGS Schaumburg am Freitag vor dem ersten Advent. Diese ruhige besinnliche Stunde wurde von Schülerinnen und Schüler eines Religionskurses aus dem 11. Jahrgang unter Leitung von Frau Zadim gestaltet. Um die 300 Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II sind der Einladung gefolgt und haben sich gemeinsam im Forum der Schule auf den Advent eingestimmt. Bildimpulse, Texte, Erläuterungen zu bekannten und teilweise nicht so bekannten internationalen Advents- und Weihnachtsbräuchen und das gemeinsame Singen von Advents- und Weihnachtsliedern haben die Schülerinnen und Schüler zum Nachdenken und Mitmachen angeregt und besonders beim Singen des Liedes Feliz Navidad haben alle begeistert mitgesungen. Gleichzeitig wurde der Lebendige Adventskalender, der mittlerweile Tradition an der Schule ist, ausgehängt. Für die Schultage während der Adventszeit haben sich wieder einmal viele Klassen dazu bereit erklärt, etwas Adventliches für die Schulgemeinschaft in den Pausen vorzubereiten. Da werden Waffeln gebacken, Adventsmuffins und Kinderwunsch verkauft, aber auch ein Pausenkino, besondere Pausenspiele und natürlich auch Pausenmusik im Forum geboten. Erlöse, die teilweise dabei entstehen, fließen in den allgemeinen Spendentopf der Schule und werden u.a. auch an die Rio Zim Mhondoro High School in Mubayira, die Patenschule in Simbabwe gespendet.

Streuobstwiese

IGS Schaumburg legt Streuobstwiese an

01_20181116_114803

Die Artenvielfalt leidet unter dem Klimawandel, Pestizideinsatz und Flächenversiegelungen. Insekten und Kleintiere finden immer weniger Lebensraum und Nahrung, um sich selbst und ihre Nachkommen zu ernähren. Einige Arten sterben eventuell für immer aus oder werden aus ihren ursprünglichen Lebensräumen  verdrängt. Um die biologische Vielfalt zu fördern, haben Schülerinnen und Schüler der IGS Schaumburg in der vergangenen Woche in ihrem Schulgarten eine kleine Streuobstwiese angelegt.

Dies ist eines von vielen Projekten, welche bei der „Klimakonferenz“ der IGS Schaumburg angestoßen wurde. Nicht zuletzt trägt jeder Baum auch zur Klimaverbesserung durch Kohlenstoffdioxidaufnahme und Sauerstoffproduktion bei.

Die unterschiedlichen Obstbäume konnten freundlicherweise im Rahmen des Obstbaumprogrammes des Landkreises Schaumburg an die Schule geliefert werden. Das Gelände im Schulgarten wurde zuvor von unterschiedlichen Schülergruppen aus dem Wahlpflichtbereich mit Unterstützung der Kreisgärtnerei vorbereitet. Bei der anschließenden Pflanzung unterstützte Herr Dieter Kellermeier die Schülerinnen und Schüler mit seinem herausragenden Fachwissen. Im Frühjahr soll dann eine insektenfreundliche Untersaat erfolgen, sodass möglichst viele Insekten und Kleintiere eine Nahrungsgrundlage und einen Lebensraum finden.

16.11.2018

SCHLAU Hannover e.V.

 

SCHLAU Hannover e.V. besucht die IGS Schaumburg

Im August war das Antidiskriminierungsprojekt SCHLAU Hannover e.V. im achten Jahrgang der IGS Schaumburg zu Gast. Bei dem Besuch arbeiteten auf Initiative des Schulsozialarbeiters Thomas Pawlik und einem engagierten Schüler des Jahrgangs, vier Klassen zu dem Thema Akzeptanz und Toleranz von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt. Die Workshops boten den Achtklässler_innen die Möglichkeit den lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans* und queeren Teamenden von SCHLAU alle Fragen zu stellen, auf die sie schon immer eine Antwort haben wollten. Mittels pädagogischer Methoden wurde dazu angeregt, eigene Vorurteile zu überdenken und gesellschaftliche Diskriminierungsmechanismen zu erkennen. Insgesamt war der Besuch von SCHLAU ein voller Erfolg!

Hannover, 20.08.2016: Kampagnenshooting für das Schlaunetzwerk in der IGS List. Alle Rechte liegen beim Schlau-Netzwerk. Foto: Michael Wallmüller

Fotograf: Michael Wallmüller

 

Argumentationstraining

ARGUTRAI

Auszeichnungen

schule ohneRassismus

Agenda21schule

2561_203_1_m

Siegel_png

Logo_Q-IGS_cmyk-238x300

Schulpreis-Logo

Bundeswettbewerb_Fremdsprachen

2561_203_1_m